Trauer-Retreat

Komm mit in einen geschützen Raum und erforsche Deine Selbstheilungskräfte

  • Du möchtest neue Wege finden, mit Trauer umzugehen?
  • Du wünschst Dir eine sichere und unterstützende Umgebung, in der Du das Geschehene und Deine Gefühle verarbeiten kannst?
  • Du möchtest andere Trauernde treffen, um mit ihnen zu teilen, was Du durchmachst?
  • Du willst mehr über Trauer und Trauerarbeit erfahren?
  • Du suchst neue Ideen für den Umgang mit Trauer?

Die Trauer-Retreats von Trotzdem-Dasein werden Dir dabei helfen, Ressourcen zu finden, um die emotionale und psychische Gesundheit zu fördern und zu stärken. Sie können einzeln gebucht werden und sind thematisch in sich geschlossen.

Erlebe ein einmaliges Retreat! In den Workshop-Einheiten verbinden wir kreative Methoden mit der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zum Gespräch.

Am Freitag starten wir mit einer Kennenlernrunde, in der wir uns auf die Gruppe und das Thema des Retreats einstimmen. Am Samstag lassen wir uns von der wohltuenden Natur inspirieren, um das Thema zu vertiefen. Mit einem kreativen Projekt, sei es mit Ton, Papier und Kleber, Fotos oder Leinwand und Faden, wird das Retreat abgerundet.

Schloss Blumenthal, umgeben von herrlicher Natur, verfügt über schöne Seminarräume und bietet für uns die passende Umgebung für neue Begegnungen, für Ruhe und Entspannung, Erfahrungsaustausch und Gemeinschaft.

MEMORY- das Sommer Retreat

Der Schwerpunkt dieses Wochenendes wird der Umgang mit den Erinnerungen sein.

Du bekommst hilfreiche Angebote, wie Du mit schlimmen Erinnerungen umgehen kannst und lernst diese auf Abstand zu halten.

Gemeinsam werden wir in einem Erinnerungsglas die schönen Momente aufleben lassen und bewahren.

Erinnerungen bleiben und sind Dein größter Schatz.

Ein Wochenende für GOOD MEMORIES –
Du kannst Deine Erinnerungen entdecken –
und diese behüten.

DU wirst an diesem Wochenende

  • Deinen Erinnerungen auf selbstbestimmte Weise begegnen
  • Schöne Momente bewahren,
    gehalten und getragen sein
  • Zuversicht erhalten für deinen fordernden Alltag
  • Anderen Trauernden begegnen und in den Austausch kommen
  • Die kraftgebende Natur körperlich erleben

Termin 2024
Freitag 02.08.2024
Ankommen ab 16.00 Uhr
und Samstag 03.08.2024
bis 17.00 Uhr

RAUSZEIT – Das Herbst Retreat

Es ist Zeit, sich einmal selbst in den Blick zu nehmen. Wir werden uns über unsere Lebenssituation austauschen sowie Stärken und Kraftquellen entdecken.

An diesem Wochenende wollen wir gemeinsam auf das Leben sehen. Wie kannst Du mit den besonderen Herausforderungen umgehen und welche Möglichkeiten hast Du der dunklen Jahreszeit zu begegnen.

Dieses Wochenende ist eine RAUSZEIT für Dich –
Du kannst Ruhe finden und Atem holen –
Kraft tanken und Dich entdecken.

DU wirst an diesem Wochenende

  • Deine Ressourcen und Stärken entdecken und sie wecken
  • Deine Gefühle spüren und innere Heilkräfte in Gang setzen
  • Gehalten und getragen sein
  • Auftanken für deinen fordernden Alltag
  • Anderen Trauernden begegnen und in den Austausch kommen
  • Die kraftgebende Natur mit allen Sinnen erleben

Termin 2024

Freitag 08.11.2024
Ankommen ab 16.00 Uhr
und Samstag 09.11.2024
bis 17.00 Uhr

Seminargebühren: pro Person je 235,-€
2 Tage / inkl. Verpflegung während der Seminarzeiten mit Kaltgetränken und Kaffee
Ort: Schloss Blumenthal / Remise

 NEU! VORBEREITEN – Das 1-Tages Retreat

Es ist Zeit, sich einmal selbst in den Blick zu nehmen. Wir werden uns über unsere Lebenssituation austauschen sowie Stärken und Kraftquellen entdecken.

An diesem 1-Tages Retreat wollen wir gemeinsam Kraft tanken und uns vorbereiten. Wie kannst Du mit den besonderen Herausforderungen umgehen und welche Möglichkeiten hast Du der dunklen Jahreszeit zu begegnen.

Dieser Tag ist ein VORBEREITEN für Dich –
Du kannst Ruhe finden und Atem holen –
Kraft tanken und bekommst Möglichkeiten, Dich auf die kommenden herausfordernden Monate vorzubereiten.

DU wirst an diesem Tag

  • Deine Ressourcen und Stärken entdecken und sie wecken
  • Dich entspannen und Stabilisierung erfahren
  • Gehalten und getragen sein
  • Auftanken für deinen fordernden Alltag
  • Anderen Trauernden begegnen und in den Austausch kommen
  • kraftgebende Rituale erleben

Termine 1-Tages Retreat 2024

Samstag 16.11.2024
Samstag 14.12.2024
jeweils von 9:00 – 17.00 Uhr

Seminargebühren: pro Person je 180,-€

inkl. Verpflegung während der Seminarzeiten mit Obst, Kaltgetränken, Tee und Kaffee
Ort: Yoga-Raum Jakobiweg, Aichach

RITUS – Das Winter Retreat

Die Winterzeit eignet sich hervorragend um Dinge zu ordnen. So werden wir uns den Ritualen rund um Trauer widmen.

Rituale geben Halt und Kraft. So wirst Du gestärkt, um Deinen eigenen Narben liebevoll begegnen zu können.

Dieses Wochenende ist Deine RITUS Zeit  –
Du kannst die Kraft im Außen entdecken und für Dein Innen bewahren.

DU wirst an diesem Wochenende

  • Deine Kraftquelle in Ritualen entdecken
    innere Ruhe spüren und innere Heilkräfte in Gang setzen
  • gehalten und getragen sein
  • auftanken für Deinen fordernden Alltag
  • anderen Trauernden begegnen und in den Austausch kommen
  • die kraftgebende Natur mit allen Sinnen erleben

Termin 2025 – NEUE Location,

Freitag 17.01.2025
Ankommen ab 16.00 Uhr
und Samstag 18.01.2025
bis 17.00 Uhr
Seminargebühren: pro Person je 235,-€ 2 Tage / inkl. Verpflegung während der Seminarzeiten mit Kaltgetränken und Kaffee
inkl. Übernachtung nur 339,-€  im EZ mit Vollpension

FINDUNG – das Frühjahrs Retreat

Der Schwerpunkt dieses Wochenendes wird das eigene Ich sein und der Umgang mit Gefühlen.

Gemeinsam nähern wir uns dem Gefühlschaos, das Trauer so mitbringt. „Du darfst sein!“

Deine Zeit gehört Dir und dem zukünftigen ICH, dass Du sein möchtest. Dies kannst Du in einer 3-D Collage Wirklichkeit werden lassen.

Ein Wochenende um Dich zu FINDEN –
Du kannst Deine Gefühle leben und ergründen –
Dir Klarheit verschaffen und Zuversicht tanken.

DU wirst an diesem Wochenende

  • Deinen Gefühlen Ausdruck verleihen und sie erkunden
  • Innere Klarheit finden
  • Gehalten und getragen sein
  • Zuversicht erhalten für deinen fordernden Alltag
  • Anderen Trauernden begegnen und in den Austausch kommen
  • Die kraftgebende Natur körperlich erleben

Termin 2025 – Petersberg,

Samstag 22.03.2025
Ankommen ab 13.00 Uhr
und Sonntag 23.03.2025
bis 16.00 Uhr
Seminargebühren: pro Person je 235,-€ 2 Tage / inkl. Verpflegung während der Seminarzeiten mit Kaltgetränken und Kaffee
inkl. Übernachtung nur 339,-€  im EZ mit Vollpension

Organisatorisches

Seminargebühren: pro Person je 235,-€

2 Tage / inkl. Verpflegung während der Seminarzeiten mit Kaltgetränken und Kaffee

Ort*: Schloss Blumenthal / Remise
zur Selbstbuchung: Übernachtungsmöglichkeit auf Schloss Blumenthal inkl. Bio- Frühstücksbuffet. Stichwort: Trauer-Retreat. Wir haben hier ein kleines Kontingent speziell für unseren Teilnehmerkreis reserviert. Die Übernachtungskosten sind von den Teilnehmern selbst zu tragen und unterliegen den aktuellen Bestimmungen des Hotel Blumenthal.
siehe: Schloss-Blumenthal

Ort*: Petersberg / Oberes Haus
inkl. Übernachtung:  339,-€  im EZ mit Vollpension

*Ort ändert sich je nach Retreat

Sichere Dir Deinen Platz mit einer Anmeldung und holde Dir die Buchungsbestätigung zu Deinem Trauer-Retreat.

Programm

Freitag
17:00 Begrüßungsrunde
17:30 Seminareinheit zur Einführung ins Thema, gemeinsame Zeit zum ersten Kennenlernen und Austausch
ab 19:30 Uhr Möglichkeit des gemeinsamen Abendessens im Gasthof Blumenthal

Samstag
9.00 Seminareinheit Thema
12.00 Mittagspause
13:30 Seminareinheit Kreativ
16:30 Abschlussrunde
17:00 Abreise

Dieses Wochenende hat mir zu ein paar Stunden Erleichterung verholfen und mir Wege aufgezeigt wie man weiter überleben kann.

Witwe

Vor allem die kreativen Einheiten haben mir gefallen. Und der Ort war einfach wunderschön!

verwaiste Tochter

Ich fühle mich gestärkt für die nächsten Monate. Hier in diesem geschützten Rahmen habe ich mich seit langem mal wieder richtig entspannt.

verwaiste Mutter

Das kannst Du hier erwarten:

Begleitet von den eigenen Ängsten und Unsicherheiten kommen viele Trauernde zunächst nur zögerlich in unser Retreat. Die Sorge, dass die Gefühle überwältigend sein könnten, dass die Atmosphäre unangenehm werden könnte und dass sie am Ende noch tiefer in ihrer Trauer versinken könnten, ist allgegenwärtig. Verstärkt wird diese Unsicherheit durch die Befürchtung, die anderen Teilnehmer durch das Erzählen ihrer Geschichten zu belasten. In den ersten Momenten herrscht oft Stille, jeder sitzt abwartend auf seinem Stuhl.

Doch im Laufe der Vorstellungsrunde ändert sich die Atmosphäre. Die Erkenntnis, mit den Herausforderungen nicht allein zu sein, verbindet die Teilnehmer. Es wird deutlich, dass viele ähnliche Gefühle und Gedanken teilen. Gemeinsam wird reflektiert, an schöne Momente erinnert, zur meditiert, gelacht und geweint. Die Last der Trauer wird ein wenig leichter und wir entdecken kreativ gemeinsam Handlungsspielräume im Umgang mit dem Verlust.

Wir richten den Blick auf das, was bleibt. Gemeinsam knüpfen wir an uns selbst und unsere inneren Ressourcen an. „Ich hatte Angst vor diesem Wochenende, bin jedoch mit Zuversicht und guter Laune nach Hause gefahren“, so eine Teilnehmerin aus dem letzten Jahr. 

Es ist möglich, auch in der Trauer neue Perspektiven zu finden und gestärkt daraus hervorzugehen. 

Noch unsicher? Wenn du Zweifel hast oder weitere Informationen benötigst, stehe ich gerne zur Verfügung. Dieses Trauer-Retreat wird nicht nur Deine individuelle Trauerarbeit unterstützen, sondern auch ein Gefühl der Zuversicht und Stärkung für die Zukunft bieten.
Lass diese Gelegenheit nicht verstreichen.

Retreat Gastgeberin

Du willst wissen, wer hinter diesem Angebot steckt und wer Dich unterstützen und begleiten wird?

Hallo, Ich bin Helga

Trauerbegleiterin, systemische Beraterin, Supervisorin und Agile Coach, Gründerin von Trotzdem-Dasein

„Trauernde tragen oft viel mehr Stärke in sich, als ihnen bewusst ist. Diese mache ich gerne sichtbar.“

Was Du vielleicht noch wissen willst

Ist das Retreat nur für Trauernde, die einen Menschen verloren haben, oder auch für andere Trauernde?

Alle, die sich in einem Trauerprozess befinden und sich  Austausch und Unterstützung wünschen, sind auf dem Retreat willkommen.

Ist es schlimm, wenn der Verlust schon länger zurück liegt?

Nein, alle Menschen, die sich ihrer Trauer zuwenden möchten, egal, seit wann sie da ist, sind willkommen.

Essen wir gemeinsam?

Das Abendessen am Freitag und Mittagessen am Samstag kann in der Gruppe organisiert werden (Bestellung oder gemeinsamer Besuch im Gasthaus), aber es ist allen selbst überlassen, ob sie sich vielleicht eine Weile zurückziehen und selbst etwas zu essen organisieren möchten.

Darf ich meine/n Partner/in oder andere Familienmitglieder mitbringen?

Natürlich dürfen sich auch deine Familienmitglieder im Schloss Blumenthal mit dir einfinden. Wenn sie an unserer Runde teilnehmen sollen, kannst du Ihnen gern einen Platz im Retreat buchen. Ansonsten gehört die Zeit in der Gruppe ganz dir, was manchmal auch sehr gut tun kann.

Ich bin überhaupt nicht kreativ - ist das Retreat trotzdem etwas für mich?

Ich werde euch mit verschiedenen Methoden durch die zwei Tage begleiten. Es geht nicht ausschließlich darum, „klassisch“ kreativ zu sein (auch wenn ich hier einiges plane), sondern ganz intuitiv ohne Druck durch verschiedene Mittel mit deiner Trauer zu arbeiten und dich zu stärken. Niemand muss Vorkenntnisse haben und wir werden auch viele schöne Dinge machen, bei denen es nicht darum geht, selbst etwas zu malen oder basteln.

Sind die Programmpunkte freiwillig? Was, wenn es mir zu viel wird?

Das Retreat wir durch zwei erfahrene Trauerbegleiterinnen betreut. So stellen wir sicher, dass wir dich individuell begleiten können. Wenn du eine Pause oder ein Gespräch unter vier Augen brauchst, ist das immer möglich. Es ist deine Zeit und du darfst jederzeit tun, was sich für dich gut und richtig anfühlt.

Wie ist das mit den Hygienebestimmungen?

Es gelten die amtlichen, bayerischen Hygienemaßnahmen zum Zeitpunkt der Veranstaltung. Uns ist es ein großes Anliegen, dass ihr gesund bleibt. 

Ich habe weitere Fragen - wohin kann ich mich wenden?

Ich stehe dir gerne für deine Fragen zur Verfügung. Du erreichst mich unter helga.schroeck@trotzdem-dasein.de